DAS NETZ 
Arbeitskreis Suchtprävention in Stadt und Landkreis Würzburg
Impressum    
DAS NETZ 
Mindzone:
Kurze Projektdarstellung: Das Suchtpräventionsprojekt mindzone ist seit 2003 in Würzburg aktiv. Wir informieren Partygänger direkt vor Ort über die Risiken beim Konsum von Partydrogen und Suchtmitteln. mindzone sucht bewusst den Kontakt zur Partyszene und versucht junge Menschen dort anzusprechen, wo sie ihre Freizeit verbringen und sich wohl fühlen. Bei den Aktionen vor Ort sind wir mit dem mindzone-Infostand präsent. Wir verteilen verschiedene Info-Flyer über Themengebiete wie Partydrogen, Alkohol, Naturdrogen oder den Mischkonsum. Gesprächsweise versuchen wir, den Jugendlichen konkrete Alternativen zum Drogenkonsum aufzuzeigen. Neben der Aufklärungsarbeit am Infostand laden wir unmittelbar zu Mitmach-Aktionen ein wie z.B. Rauschbrillenparcours, Airbrush-Tattoos oder Party-Pics. Erfahrungsgemäß kommt diese Mischung aus Aufklärungsarbeit und Aktionen bei den Club-Gängern sehr gut an. Das Herzstück von mindzone sind unsere jungen freiwilligen Helfer, die sog. Peers. Dieser Peer-to-Peer Ansatz ist sehr wirkungsvoll. Bei den Einsätzen werden von Partygänger zu Partygänger Informationen ausgetauscht und Gespräche geführt. Die Arbeit als Peer hat für die Jugendlichen selbst auch einen hoch präventiven Charakter. Durch ihre Mitarbeit setzen sie sich intensiv mit dem Thema Sucht und Abhängigkeit auseinander und werden so selbst stabilisiert. Selbstverständlich erhalten unsere jungen Ehrenamtlichen spezielle Schulungen (z.B.  „Erste-Hilfe-Kurs", Kommunikationstrainings, etc.), um auf die Einsätze vor Ort entsprechend vorbereitet zu sein. Wir sind übrigens ständig auf der Suche nach jungen kreativen Leuten, die Lust haben bei mindzone  ehrenamtlich mitzuwirken.
Startseite Allgemeine Information Alkohol Rauchen Essstörungen Medien- und Glücksspielsucht Illegale Drogen Alle Mitglieder